Pokébowl im Bahnhofsviertel: Aloha Poké

Wer noch nicht in den Genuss einer Pokébowl gekommen ist, hat im Bahnhofsviertel bei Aloha Poké nun die Gelegenheit. Mitten auf der Kaiserstraße, dem Herzen des pulsierenden Viertels, hat das hawaiianisch inspirierte Restaurant eröffnet. Wie funktioniert das Ganze? An der Wand hinter der Theke hängt eine Karte mit den verschiedenen Zutaten, die übrigens auch an … Mehr Pokébowl im Bahnhofsviertel: Aloha Poké

Sushi auf der Berger Straße: Berger Streetfood

Auf der Berger Straße findet ihr das Restaurant Berger Streetfood. Anders als der Name vielleicht vermuten lässt, gibt es hier Sushi. Bei diesem wunderschönen Wetter will natürlich jeder draußen sitzen, was auch auf mehreren Bänken vor dem Restaurant möglich ist, da wir jedoch relativ spät vorbei gekommen sind, waren nur noch Plätze im Inneren verfügbar. … Mehr Sushi auf der Berger Straße: Berger Streetfood

Vietnamese im Bahnhofsviertel: Sapôres

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, hat im Bahnhofsviertel ganz in der Nähe vom frittenwerk ein vietnamesisches Restaurant namens Sapôres – Saigon Streetfood aufgemacht. Aufgefallen ist mir der Laden vor allem wegen der bunten Hocker, die teilweise im Sommer draußen vor dem Restaurant standen. Generell ist das Sapôres sehr bunt eingerichtet. Die Wände sind innen … Mehr Vietnamese im Bahnhofsviertel: Sapôres

VietPho Cuisine: Vietnamesisches Erlebnis auf der Leipziger Straße

Vielleicht kommt euch der Name Viet Pho schon von einem früheren Artikel bekannt vor. Tatsächlich handelt es sich bei dieser Location um die selben Inhaber, allerdings um die neuere Filiale in Bockenheim. Zwar gehören beide Locations zusammen, unterscheiden sich aber leicht von der Speisekarte. Der Laden in Bockenheim ist auch um einiges größer als in Bornheim … Mehr VietPho Cuisine: Vietnamesisches Erlebnis auf der Leipziger Straße

Sushi und Croissants zum Frühstück: Iimori

Vor kurzem waren wir Sonntags im Iimori brunchen. Das Iimori ist ein Crossover Restaurant, das Französisches Gebäck und japanische Spezialitäten kombiniert. Es befindet sich in der Frankfurter Altstadt, nahe dem Dom/Römer und der Schirn. Im Erdgeschoss findet ihr die Patisserie, wo ihr das Gebäck entweder im kleinen Café genießen oder mit nach Hause nehmen könnt. … Mehr Sushi und Croissants zum Frühstück: Iimori

Vietnamesisches Streetfood an der Konsti: Bamboo’s

Wer die Facebookseite von Frankfurt Foodie verfolgt, weiß, dass im Mai die Eröffnung von Bamboo’s stattfand. Auf Facebook konntet ihr ein Video von der Eröffnung sehen, allerdings fehlte bisher noch der Bericht über das Essen bei Bamboo’s, was nun nachgeholt wird. Das Video verlinke ich euch erstmal hier: Zur Location: Unweit der Stationen Hauptwache und … Mehr Vietnamesisches Streetfood an der Konsti: Bamboo’s

eatDOORI: Hipster-Inder im Bahnhofsviertel

Auf den ersten Blick ähnelt das eatDOORI in der Kaiserstraße eher einem dieser neuen modernen Burgerläden. Doch der Name trügt nicht, es handelt sich tatsächlich um ein indisches Restaurant, das es außer im Bahnhofsviertel übrigens auch im Oeder Weg gibt. Wir waren an einem Mittwochabend dort und das Restaurant war rappelvoll, wir haben gerade noch so … Mehr eatDOORI: Hipster-Inder im Bahnhofsviertel