Japanischer Genuss im Gallus: Konamon

Kürzlich habe ich ein für mich neues Restaurant im Gallus entdeckt und zwar das Konamon in der Frankenallee. Auf der Webseite wurde bereits angekündigt, dass sie vor allem für die japanischen Spezialitäten Okonomiyaki und Takoyaki bekannt sind. Außerdem gibt es dort auch japanische Tapas, gezapftes Kirin, Sake und Schochu. Leider habe ich kein Foto vom Restaurant von außen gemacht, da es sehr dunkel war, eventuell kann ich dies noch nachträglich hinzufügen.

Das Restaurant ist ziemlich klein, wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen, dass es ungefähr zwischen 20-30 Sitzplätze gibt. Ich wollte die japanische Spezialität Okonomiyaki probieren. Was das eigentlich ist? Ein japanischer Pfannkuchen, der mit Mayo und einer Soße nach Wahl serviert wird, außerdem mit Seetang Pulver und Bonito Flocken (Bonito oder auch Katsuobushi ist eine Fischart aus der Familie der Makrelen). Hier kann man sich unterschiedliche Pfannkuchen aussuchen, z.B. Poteconchi, mit Schweinefleisch, Kartoffeln, Mais und Käse (14,40 Euro), oder Buta-Modern mit Schweinefleisch, Nudeln und Ei (14,90 Euro).
Zu den Soßen gehören u.a. auch Teriyaki oder Tamari Soße. Ich habe die Tamari Soße mit meinem Poteconchi-Pfannenkuchen gewählt und war sehr zufrieden mit meiner Wahl.

87100979_597336921116570_3254317679619604480_n

Wer Lust auf einen kleinen Nachtisch hat, der kann z.B. zwischen Sesam-Eis und Matcha-Eis wählen. Mein Pfannkuchen war unglaublich lecker und ich möchte unbedingt noch einmal zurückkommen, um die Nudeln und die Tapas zu probieren, aber auch um mehr Fotos von der Location zu machen, da ich letztes Mal leider nur das eine Foto gemacht habe. Für mich war das Konamon eine absolute Neuentdeckung und ich möchte definitiv noch einmal dorthin. Ich würde euch aber empfehlen nach Möglichkeit zu reservieren, da es wirklich nicht besonders groß ist.

Alle Informationen auf einen Blick: 
Adresse: Frankenallee 161, 60326 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Dienstag- Freitag: 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Montag Ruhetag.
Webseite: https://www.konamon.online/
Speisekarte online? Ja
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahnlinien 3,4,5 oder 6 bis Galluswarte, Straßenbahnlinie 11 oder 21 bis Schwalbacherstraße oder Galluswarte.
Kartenzahlung möglich? Ja


Ein Gedanke zu “Japanischer Genuss im Gallus: Konamon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s