Lieblingseis in Frankfurt: Kokoxo

Ihr habt mal Lust auf ein richtig gutes Eis und seid gelangweilt von der Auswahl an eurer Stammeisdiele? Zugegeben die meisten Eisdielen lassen sich mittlerweile verrückte Eissorten einfallen und kreieren immer neuen Genuss, aber wenn ihr mal etwas wirklich besonderes probieren wollt, schaut unbedingt mal in Sachsenhausen beim Kokoxo vorbei. Obwohl ich ehrlich gesagt nie dahinter gestiegen bin, wie die Location jetzt wirklich heißt zwischen den vielen Namen, die etwas damit zutun hatten, Cooking Ape, Manufaktur der Esskultur und Kokoxo, kann ich euch genau sagen wo ihr den Eissalon finden könnt: Und zwar am Walther-von-Cronberg-Platz, auch besser bekannt als am Colosseum, wie das runde Bürogebäude im Frankfurter Deutschherrnviertel, in dem ihr Kokoxo finden könnt, genannt wird.

Was macht das Eis bei Kokoxo so besonders? Ich versuche es euch zusammenzufassen, am besten lasst ihr es euch aber auch nochmal von den netten Mitarbeitern erklären, die euch gerne erklären wie es funktioniert. Man kann beim Kokoxo zwischen drei Größen wählen: Groß, Medium, Klein. Man wählt dann eine Basis für sein Eis. Die Basis ist der Grundgeschmack der Eis-Richtung: Man kann z.B. zwischen einer Basis aus Vanille, Joghurt, Schokolade und Zitrone wählen. Ihr denkt euch jetzt? Hm, eine Eisrichtung ist aber langweilig? Wartet ab, denn die restlichen Zutaten fehlen ja noch! Pro Basis könnt ihr bis zu drei Zutaten wählen. Die Liste aus Zutaten ist riesig lang. Da viele Schwierigkeiten bei der Entscheidung haben, gibt es ein paar vorgefertigte Vorschläge: Zum Beispiel ein Eis auf Zitronen-Basis mit Basilikum, Erdbeeren und Schokosoße. Früher war es deutlich schwieriger sich alle Zutaten zu merken, mittlerweile stehen sie schön deutlich gemeinsam mit einigen Eisvorschlägen sichtbar hinter euch an der Wand:

IMG_20170714_124250502
Die Wand der Auswahl

Was die Philosophie des ganzen ist: Wenn man fertige tiefgefrorene Geschmacksrichtungen wie Erdbeere, Melone und co. anbietet geht durch das Einfrieren das ganze Aroma verloren. Deshalb wird eure Basis (Beispiel Vanilleeis) mit frischen Zutaten (Beispiel Erdbeeren, Kirschen) auf einem kalten Stein vermengt und frisch zusammengemischt. So ist der Geschmack der Früchte echt, da sie nicht gefroren waren. So könnt ihr euch das ganze dann ungefähr vorstellen:

IMG_20170714_124533715
Auf dem kalten Stein wird das Eis von Kokoxo frisch zubereitet

Ihr könnt allerdings nicht nur zwischen frischen Früchten auswählen, sondern auch zwischen Nüssen, Schokolade, Brownie, Käsekuchen und vielem mehr. Wenn ihr also Cheese-Cake flavoured Eis möchtet, wird ein Stück vom Käsekuchen abgeschnitten und mit eurem Eis vermengt, sodass ihr auch wirklich Kuchenstückchen im Eis habt. Ja, ich liebe Stückchen im Eis! Bei meinem letzten Besuch habe ich beispielsweise ein Eis mit Basis Vanille genommen und den Zutaten: Erdbeere, Käsekuchen und Karamellsoße. Ich habe mein Eis in der kleinsten Größe für 3,50 Euro bestellt. So sah mein Endergebnis schließlich aus:

IMG_20170714_124211392
Vanille-Basis mit Erdbeeren, Käsekuchen und Karamell

Das Eis das ihr in der Vorschau für diesen Artikel gesehen habt, war das Eis meiner Begleitung und so sieht das dann aus, wenn man Schokosoße oben drauf bestellt. Ich liebe das Eis von Kokoxo: Es ist immer super lecker und natürlich frisch! Deshalb zählt das Kokoxo eindeutig zu meinen Lieblingseisdielen in Frankfurt und ist mein persönlicher Tipp für alle Genusseisliebhaber. Die Portionen sind, wie ihr auf den Fotos sehen könnt ziemlich groß und wenn man bedenkt, dass man drei Geschmacksrichtungen pro Bestellung erhält, rechtfertigt das auch den Preis von 3,50 Euro für die kleinste Größe. Der einzige Nachteil am Eis ist, dass es meinem Empfinden nach etwas schneller schmilzt, als anderes Eis, da die Zutaten eben nicht tiefgefroren sind. Da man Eis aber sowieso nicht lange aufheben sollte, dürfte das beim Direktverzehr kein Problem sein.

Eine Liste von möglichen Kombinationen findet ihr übrigens auch auf der Webseite des Kokoxo. Klingt alles noch etwas kompliziert mit der Bestellung? Ein Video zur Herstellung der Eisportionen könnt ihr euch auf der Facebookseite anschauen:

Alle Informationen auf einen Blick:
Adresse: Walther-von-Cronberg-Platz 8, 60594 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr, Sa + So: 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr.
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahnlinie 3,4,5, und 6 bis Lokalbahnhof. Straßenbahnlinien 14 und 18 bis Frankensteiner Platz oder Straßenbahnlinien 15 und 16 bis Mühlberg.
Webseite: www.kokoxo.com


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s