Klassisch Frankfurterisch im Kanonesteppel in Sachsenhausen

Kürzlich hatte ich Besuch aus dem fernen Sydney, Australien und während meiner Citytour durch unsere Mainmetropole durfte ein Besuch in einer traditionellen Apfelweinkneipe natürlich nicht fehlen. Nach einigem hin-und her Überlegen entschied ich mich für die Gaststätte Kanonensteppel auf der Textorstraße in Sachsenhausen.
Das Kanonensteppel ist eine typische Apfelweinkneipe mit allem was das Frankfurter Herz begehrt: einem Innenhof, wo man im Sommer draußen sitzen kann, Apfelwein, Mispelchen, Grie Soß, Eisbein, Schweinshaxe und weitere städtetypische Gerichte.

Unsere junge Bedienung war sehr hilfreich und freundlich: Als ich erklärte, dass ich Besuch aus Australien dabei hatte und nachfragte, ob sie einen Tipp hätte, was wir am besten für sie bestellen sollten, erzählte sie gleich, dass die meisten Amerikaner und Australier sehr begeistert von der Schweinshaxe sind. Nach einiger Überlegung bestellten wir also die Schweinshaxe mit Bratkartoffeln und einem Beilagensalat.
IMG_20170714_191504061Dazu bestellten wir einen 5er Bembel Apfelwein mit einer Flasche Sprudelwasser. Insgesamt haben wir für den Bembel, das Wasser und unsere beiden Gerichte um die 40 Euro gezahlt, also jeder 20 Euro, was auch vollkommen in Ordnung war. Besonders überrascht waren wir vom guten Service. Wir wurden nicht nur schnell bedient, sondern unser Essen war auch kurz nach unserer Bestellung bereits fertig. Sowohl unser Essen als auch unser Apfelwein waren sehr lecker und wir waren vollkommen zufrieden. Die Portionen waren ziemlich groß, sodass wir schon Sorge hatten, gar nicht alles aufessen zu können, da wir über den Tag verteilt schon ziemlich viel probiert hatten.

Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen. Als es anfing zu regnen, hatten wir das Glück, dass wir uns unter eine Markise retten konnten und so weiterhin vom schönen Innenhof profitieren konnten. Im Kanonensteppel herrschte diese typische Atmosphäre, die man aus Apfelweinkneipen kennt. Die Leute sitzen draußen im Garten, essen und trinken und bestellen mehrfach Runden Mispelchen und Apfelwein. Für mich hatte es etwas sehr vertrautes dort zu sitzen und zu essen, für meine australische Freundin bot es einen perfekten Eindruck in eine typische Apfelweinkneipe.

img_20170714_191320211.jpg


Alle Informationen auf einen Blick:

Adresse: Textorstraße 20, 60594 Frankfurt am Main
Vegetarische Alternative? Ja (klassisch: Grie Soß mit Ei und Kartoffeln)
Kartenzahlung möglich? nein
Gute Parkmöglichkeiten? eher schwierig
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn 3,4,5, und 6 bis Südbahnhof. U-Bahn Linie 1,2,3 und 8 bis Südbahnhof. Straßenbahnlinien und Bus-Linien bis Südbahnhof.

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s