Neueröffnungen und Schließungen in Frankfurt – Sommer 2017

Die Gastroszene in Frankfurt wandelt sich sehr schnell: Restaurants öffnen und schließen wieder und an ihre Stelle tritt ein neues Lokal. Teilweise folgen die Neueröffnungen einem Trend. Erinnert ihr euch zum Beispiel an die Zeit, als in ganz Frankfurt Bubbletea Shops eröffneten? Wo sind sie geblieben? Es gab auch eine Zeit, als an jeder Ecke Frankfurts ein veganes Restaurant eröffnet, leider schließen gerade in diesem Jahr erstaunlich viele dieser Restaurants. Mehr dazu könnt ihr im Artikel die vegane Szene im Wandel nachlesen. Der aktuelle Trend scheinen Burger-Restaurants zu sein: Überall eröffnen neue Burgerläden und ein Ende scheint nicht in Sicht.
Bei einigen Restaurants fällt der Abschied besonders schwer (siehe Artikel: Blast from the Past- diese Restaurants gab es mal in Frankfurt), deshalb sind im Folgenden nicht nur die spannendsten Neueröffnung aufgelistet, sondern auch einige traurige Schließungen.
Worauf freut ihr euch am meisten? Lasst doch einen Kommentar unter dem Artikel!

Neueröffnungen:

Black Angus

Unweit vom leider geschlossenen Tasty Donuts, hat in der Stiftstraße ein neues Burger-Restaurant mit dem Namen Black Angus eröffnet. Laut ihrer Facebookseite steckt das Team von der Jesse James Bar hinter dem neuen Burger-Restaurant, das am 21.07.2017 eröffnet hat.   Derzeit befindet sich ihre Webseite noch im Aufbau, aber alle Informationen findet ihr auf deren Facebookseite. Die Öffnungszeiten sind wie folgt:
Mo-Mi: 11-02 Uhr
Do-Sa: 11-04 Uhr
So: 10-02 Uhr

Frittenwerk

Worauf ich schon seit Wochen warte, ist die Eröffnung vom Frittenwerk. Das Restaurant, das bereits eine Filiale in Essen hat, bietet kanadische Frittenspezialitäten an und wird im Bahnhofsviertel eröffnen. Am Wochenende vom 4.-6. August findet das Eröffnungswochenende statt. Die Fotos, die vorab schon auf Facebook und Instagram kursieren, sehen sehr gut aus und ich kann es kaum erwarten die Fritten zu probieren! Einen ersten Einblick auf das, was euch erwartet findet ihr hier:

Mancini

Nicht mehr ganz aktuell, aber wer es noch nicht mitbekommen hat, das Mancini hat am 24.06.2017 eine zweite Filiale im Bahnhofsviertel eröffnet. Wo genau? In der Ottostraße 19. Wer das Mancini noch nicht kennt, kann sich gerne den Artikel zur ersten Filiale in Bornheim durchlesen.

Five Guys

Im Oktober 2017 soll außerdem die Burger-Kette Five Guys aus den USA nach Frankfurt kommen. Der Laden soll direkt an der Hauptwache neben den E-Kinos eröffnen. Es ist die erste Filiale in Deutschland.

Schließungen: 

Eines der beliebtesten veganen Restaurants, das Chimicurri, musste am 15.07.2017 aus privaten und gesundheitlichbedingten Gründen schließen. Sehr schade für Frankfurt!

Das nordlicht hat zum 24.07 auf ihrer Facebookseite verkündigt, dass sie ebenfalls schließen werden. Das Bauamt hat einen weiteren Betrieb wegen Mängel am Gebäude untersagt. Das macht mich besonders traurig, da der nächste Artikel eigentlich um das Brunch dort handeln sollte. Samstags und Sonntags gab es beim nordlicht ein ausgiebiges, leckeres Brunch. Das nordlicht war besonders für das ausgiebige vegane Frühstück am Samstag bekannt.

IMG_20170723_113354
Das ausgiebige Sonntagsbrunch im nordlicht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s