Extreme Cheeseburger: Two Hands Full Frankfurt

Wer auf Instagram und TikTok unterwegs ist, hat sie bestimmt gesehen: Die Videos eines Cheeseburgers, der zusätzlich noch mit Extra Käse übergossen wird. Natürlich waren wir neugierig, was es mit diesem Trend auf sich hat und haben das dazugehörige Restaurant ausfindig gemacht: Two Hands Full heißt der Burgerladen, der auf der Ecke Mainzer Landstraße und Sodener Straße aufgemacht hat. Einmal dort, haben wir den viralen Trend natürlich nachgestellt:

Erreichbar ist der Burgerladen mit den Straßenbahnlinien 21 und 11, die über die Mainzer Landstraße Richtung Galluswarte fahren.

Vor Ort haben wir natürlich direkt gefragt, welcher Burger denn der Burger mit dem Extra-Käse ist: Es stellte sich heraus, dass es sich dabei um den gleichnamigen Burger des Restaurants handelte, den Two Hands Full Burger mit 3x Beefpatties, 3x Beefbacon, 3x Irish Cheedar, karamelisierten Zwiebeln und eben „lots of melted Cheese“. Wem das zu viel ist, der hat aber auch noch genug Auswahl ohne den Extra Käse-Burger: Bei den restlichen Burgern auf der Karte handelte es sich um klassische Burger, wie den Classic Cheese, Double Bacon oder Goat (mit Ziegenkäse und Cranberry Marmelade).

Der Two Hands Full Burger wird mit einem Schälchen voll flüssigem Käse, welches auf dem Burger platziert ist, serviert, und sobald man bereit ist, hebt man das Schälchen vorsichtig ab, sodass der Käse über den Burger läuft. Wir haben uns deutlich überschätzt und haben zu dem Burger noch Pommes dazu bestellt, dass man dem massiven Burger gar nicht nötig gewesen wäre, aber seht selbst:

Nachdem wir den Käse angehoben haben, sah der Burger, nun mit Käse begossen, so aus:

Die Spielerei mit dem Käse hat auf jeden Fall Spaß gemacht, aber hat natürlich auch dafür gesorgt, dass man den Burger keinesfalls mit den Händen essen konnte, denn der war ja voll mit Sauce. Für Käsefans super und ein Gimmick- aber um ehrlich zu sein, hat der Burgerladen es eigentlich gar nicht nötig mit diesem Extra-Käse, denn der Burger war auch so von guter Qualität und echt lecker. Insgesamt war gerade der Two Hands Full Burger sehr mächtig, sodass wir mit unseren Pommes wirklich kämpfen mussten.

Da die Qualität aber wirklich gut war, wollen wir nochmal wieder kommen und einen regulären Cheese-Burger probieren und vielleicht auch eine der anderen vielen Beilagen, die angeboten werden, z.B. die Avocado Tornado Loaded Fries.

Für alle Nicht-Fleisch-Esser gibt es ebenfalls eine Option auf dem Menü: Der vegane Burger beinhaltet ein Beyond-Meat-Patty, Rote-Beete-Hummus, Avocado, Tomate und Zwiebeln.

Alle Infos auf einen Blick:
Adresse: Sodener Str. 1, 60326 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 11:30-15:00 und 17:30-22:00 Uhr, Dienstag Ruhetag, Freitag 11:30-22:00 Uhr, Samstag 13:00-22:00 Uhr und Sonntag 14:00-22:00 Uhr.
Kartenzahlung möglich? Ja
Vegetarische Option möglich? Ja, sogar vegan
Erreichbar mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnlinie 11 oder 21 bis Rebstöcker Straße.
Webseite? nein, aber Instagram -Seite twohandsfull_frankfurt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s