Unsere Highlights der Land und Genuss Messe 2019

Auch dieses Jahr waren ich wieder in Begleitung auf der Land und Genuss Messe in Frankfurt. Die diesjährige Messe fand am Wochenende des 22. bis 24. Februar 2019 statt. Ziel der Land und Genuss ist es, den Besuchern vor Augen zu führen, wieso das Landleben in Hessen so lebenswert ist. Mehr als 350 Aussteller präsentieren regionale Spezialitäten, handgefertigte Produkte sowie außergewöhnliche Ideen für Heim und Garten. Auch größere Start-Ups aus der Gastroszene, wie Lizza Pizza oder Hello Fresh, sind auf der Messe vertreten und stellen ihre Produkte vor. Alle Aussteller könnt ihr euch auf der Webseite der Messe ansehen.

Im Innenhof der Messe gibt es wie immer ein paar Foodtrucks, die Essen anbieten. Auch diesmal war die Entscheidung schwer, denn es gab so viele Angebote. Dieses Jahr haben wir Beef Spare Ribs (8 Euro) und einen Pulled Beef Burger (7 Euro) gegessen.

IMG_20190223_121248938_HDR

Wie immer gibt es die Möglichkeit bei Vorträgen der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zuzuhören, die die Messe organisiert hat, wie hier z.B. zum Thema „Warum regionale Produkte kaufen?“ Es gab z.B. Vorträge zu den Themen „Der Kräutergarten – Tipps zur Pflege und Trends für 2019“ oder „Die besten Wein- und Sekt-Kollektionen aus der Bundesweinprämierung 2018“ aber auch eine „LANDMARKT – Besser direkt vom Bauern, Präsentkorb-Verlosung“.

IMG_20190223_133708381

Natürlich gab es wieder eine Vielzahl an Obst und Gemüse, Fleisch und Käse sowie Wein, aber auch einige Besonderheiten, die dieses Jahr für uns herausstachen:

Trüffel-Time?
Dieses Jahr sind uns besonders viele Produkte mit Trüffel aufgefallen. Während ich immer meinen Stammstand, Göschle Trüffelmanufaktur, für meine liebste Trüffelbutter besuche, sind mir dieses Jahr besonders viele Anbieter aufgefallen, die z.B. Trüffelcreme, Trüffelpesto oder Trüffelöl angeboten haben. Auch Trüffelhonig habe ich an zwei Ständen entdeckt.

IMG_20190223_135412742.jpg

Um also auch mal etwas Neues auszuprobieren, haben wir beschlossen unser Trüffelöl dieses Jahr bei einem anderen Stand zu probieren. Deshalb haben wir das Trüffelöl am Stand von Trüffeltraum mmm gekauft. Wir sind schon ganz gespannt. Bei Trüffeltraum mmm gab es auch z.B. den Trüffelhonig.

IMG_20190223_124607593

Unsere Trüffelbutter haben wir aber nach wie vor bei Göschle Trüffelmanufaktur gekauft. Hier gibt es übrigens auch Sausse Hollondaise mit Trüffel.

img_20190223_132505666.jpg

Honig
Ebenfalls sehr präsent: Honig. Einige Stände mit verschiedenen verrückten Honigsorten, gab es schon immer auf der Land-und Genussmesse, aber wie bereits erwähnt, gab es nun auch vermehrt Trüffelstände, die Trüffelhonig angeboten haben. Zugegeben: mein Fall ist die Kombination aus Trüffel und Honig pur nicht so, eventuell könnte es grandios auf einem Brie-Ruccola-Burger schmecken, aber pur konnte mich die Kombi noch nicht überzeugen. Was aber mein persönliches Honig-Highlight war: Craftbee aus Kassel. Bier und Honig? Wie kommt man denn auf so etwas? Der nette Herr am Stand erzählte uns, dass er Imker sei und so auf die Idee kam, das zu kombinieren. Wir haben Craftbee probiert und uns gleich zwei Flaschen mitgenommen. 2016 gewann das Honigbier übrigens auch den World Beer Award. Craftbee könnt ihr in Frankfurt übrigens auch in der Bierothek, in der Skyline Plaza kaufen, falls ihr es nicht mehr zur Land und Genuss geschafft habt. IMG_20190223_130257759

IMG_20190223_130508641

IMG_20190223_125019050

Nein zu Plastik
Ebenfalls sehr präsent war das Thema Nachhaltigkeit. Nicht nur, dass wir alle unsere Produkte in Papiertüten erhalten haben, sondern es gab auch einige Stände, die sich speziell mit dem Thema Umwelt auseinandergesetzt haben. Vom Biolieferservice Querbeet bis hin zu Toff und Zürpel, die wiederverwendbare Tücher aus Bienenwachs herstellten. Die Tücher aus Bienenwachs sind als Verpackung für Lebensmittel gedacht und sollen so Aluminium- und Plastikverpackungen aber auch sperrige Brotboxen ersetzen.

IMG_20190223_130856600

Wie sieht es aus mit Gin?
2018 konnte man so viel Gin probieren, wie man wollte, denn es war das Jahr des Gins. So ganz vorüber war der Trend auf der Land und Genuss Messe noch nicht, denn BembelGin und GinSieben waren beispielsweise vertreten. Über BembelGin habe ich euch bereits in einem vorigen Artikel berichtet, aber GinSieben sagt Euch vielleicht noch nichts.  Gin Sieben basiert, wie der Name vielleicht vermuten lässt, auf dem traditionellen, originalen Frankfurter Rezept der Grünen Soße. Neben dem für  Gin obligatorischen Wacholder finden sich im GinSieben also auch die typischen Kräuter:
Boretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Tatsächlich schmeckt man im ersten Schluck vor allem Wacholder, aber im Nachgang kann man auch die Kräuter der beliebten Grie Soß herausschmecken. Hinter Gin Sieben steckt das Fachgeschäft Whisky Spirits, die auch noch andere Getränke zum Probieren auf der Land und Genuss anboten. IMG_20190223_135948588

Secco is coming!
Dafür haben wir viele Secco-Varianten gesehen. Vom Apfelsecco bis hin zu ausgefallenen Versionen wie Kirsch-Schoko-Secco. Kein Witz: Der Stand Palio hatte neben den klassischen Secco Richtungen, wie den trockenen Frühstücks-Secco, z.B. auch den Schoko-Kirsch-Secco, den wir natürlich auch für euch probiert haben. Er schmeckt und riecht sehr intensiv nach Schokolade und auch die Kirschnote fehlt natürlich nicht. Uns persönlich war der Secco etwas zu süß, aber ich könnte mir vorstellen, dass er mit dieser Geschmacksrichtung einige begeisterte Abnehmer finden wird.

IMG_20190223_135140360

Ebenfalls probiert haben wir natürlich den Apfelsecco, den es auch in der LandMarkt-Abteilung einiger ReWe in Frankfurt gibt. Der Apfelsecco schmeckt ein wenig wie ein sprudeliger Apfelwein und hat uns seht gut geschmeckt. Da man ihn auf der Messe etwas günstiger erhält, als im Laden haben wir gleich eine Flasche mitgenommen.

IMG_20190223_134241840

Was haben wir denn nun gekauft?
Anbei eine Übersicht von allen Sachen, die wir gekauft haben. Alle Produkte habe ich vorher schon einmal im Artikel erwähnt, außer die Grizzly Snacks, die ich euch hier noch kurz vorstellen möchte. Grizzly Snacks machen mittlerweile noch einige andere Produkte, weshalb sie sich bald von Grizzly Snacks zu Grizzly Foods umbennen wollen, haben aber mit dem Beef Jerkey, was wir auch gekauft haben, angefangen. Was ist eigentlich Beef Jerkey? Beef Jerkey kommt aus dem amerikanischen und bezeichnet in der Regel mariniertes oder gesalzenes Trockenfleisch, das in dünne Scheiben oder Streifen geschnittenem wurde. Grizzly nutzt dafür Weiderindfleisch. Was ist das Besondere an Grizzlys Version? Sie wurden ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder andere Zusätze hergestellt und ist fettarm und sehr proteinreich also eine gute Alternative, wenn man zwischendurch einen Snack braucht, aber keine Chips oder Süßigkeiten essen möchte. Hier gibt es verschiedene Probierpakete, wir haben uns für das dreier-Set entschieden mit den Geschmacksrichtungen Cracked Pepper (schwarzer Pfeffer und Tyhmian), Lemon Ginger (Ingwer und Zitronengras) und Garden Greens (Omas Gartenkräuter, u.a. Oregano, Thymian, Schnittlauch und Majoran).
So, nun habt ihr alle unsere Einkäufe gesehen. Falls ihr auch auf der Land und Genuss wart, verratet mir doch in einem Kommentar, was ihr gekauft habt.

IMG_20190223_180529894

Fazit: 
Wir gehen jedes Jahr sehr gerne auf die Land und Genuss und auch dieses Jahr hatten wir viel Freude. es gibt immer einiges zu probieren und wir lernen immer coole neue Produkte kennen. Ihr könnt übrigens auch Workshops machen und interessante Vorträge hören.

Mehr Infos:
Alle Infos zur Land und Genuss Messe findet ihr hier:
https://www.landundgenuss.de/home/
Alle Infos zur DLG findet ihr hier:
https://www.dlg.org/de/

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s