Trinitii: Pokébowls im Bahnhofsviertel

In der Moselstraße, im Herzen des Bahnhofsviertels, befindet sich leicht versteckt das Trinitii, ein Bowl-Laden, wo es nicht nur Pokébowls, sondern auch Fruitbowls und Mochibowls gibt.
Die erste positive Überraschung hatten wir gleich beim Reinkommen: Man konnte sich tatsächlich einfach hinsetzen, denn man wurde am Tisch bedient, was ich ganz cool fand. In den meisten anderen Pokébowl-Läden, in denen ich bisher in Frankfurt war, war es meist so, dass man sich an der Theke etwas zusammen bestellen musste und es dann selbst mit an den Tisch genommen hat. Da war es eine positive Abwechslung hier am Tisch bedient zu werden.

IMG_20181205_203224684

Wie ihr sehen könnt, war ich abends dort und deshalb sind auch meine Fotos ein wenig dunkler geworden, aber ich denke ihr könnt euch trotzdem ganz gut ein Bild von der Location machen. Sonst könnt ihr auch nochmal auf meiner Instagram-Galerie vorbei schauen, über die ihr dank der Angabe der Location weitere Bilder ansehen könnt.

Angefangen haben wir mit zwei hausgemachten Getränken, einmal die hausgemachte Limonade und dann den hausgemachten Tee mit Granatapfelkernen. Beides war sehr lecker.

IMG_20181205_203201003

Man kann sich entweder aussuchen, ob man eine der vorgefertigten Bowl-Vorschläge wählt (Preise variieren zwischen 14,50 Euro und 16,00 Euro) oder sich eine eigene Bowl zusammenstellt. Kleine Änderungen dürfen an den vorgefertigten Bowls vorgenommen werden. So habe ich beispielsweise die die „Tokyo-Bowl“ gewählt, die eigentlich aus Sushi Reis, Thunfisch, Kimchi, Edamame, Avocado, Seetang, Gurke, Mandel und Miso Sauce besteht (16,00 Euro), aber ich habe die Bowl mit Lachs statt Thunfisch bestellt, was kein Problem war. Meine Begleitung hat sich eine Bowl zusammengestellt. Preislich sind wir ungefähr auf den selben Preis gekommen (hier kommt es darauf wie viele Zutaten ihr wählt etc.).

Ich kann euch sagen: Die Portion war wirklich riesig! Anbei ein Foto von meiner Bowl:

IMG_20181205_203702089

Ich war sehr positiv davon überrascht, dass sie auch nicht an den Zutaten gespart haben und die Bowl einfach unglaublich gut geschmeckt hat. Auf ihrer Webseite haben sie auch geschrieben, dass sie für die Zubereitung ihrer Bowls ausschließlich organische und frische Zutaten nutzen, was man auch merkt. Ich glaube ich habe meine neue Lieblingsbowl gefunden. Ursprünglich wollten meine Begleitung und ich uns noch eine süße Bowl teilen, davon gibt es nämlich zwei zur Auswahl: Mango Tango oder Asai Bowl (jeweils 7,50 Euro). Allerdings waren wir nach unseren Pokébowls so satt, dass wir es gar nicht mehr geschafft haben. Deshalb muss ich unbedingt nochmal wiederkommen, denn ich möchte die süßen Bowls unbedingt probieren.

IMG_20181205_203714878

Meine Fotos sind wie gesagt etwas dunkel geworden, aber ihr könnt euch die Bowl-Kreationen auch auf der Webseite anschauen.

Übrigens: Es ist auch möglich eine Low Carb Variante zu erhalten. Auf dem Menü steht beispielsweise die „Low Carb Bowl“ mit Baby Spinat, Lachs, Tomate, Gurke, Paprika, Grüne Bohne, Granatapfel, Sesam für 15,00 Euro.

Fazit: Wir waren sehr positiv überrascht und werden definitiv wiederkommen. Das einzig negative war, dass man nicht mit Karte zahlen konnte, aber wenn man darauf vorbereitet ist, ist das ja schnell behoben. Auch der Service war super schnell, freundlich und aufmerksam.

Alle Informationen auf einen Blick:
Adresse: Moselstraße 10, 60329 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr und Samstag: 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Sonntags geschlossen.
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Alle S-Bahnlinien bis Frankfurt Hauptbahnhof, U-Bahnlinien U4 und U5 bis Hauptbahnhof und Straßenbahnlinien 12, 21, 15 und 16 bis Frankfurt Hauptbahnhof.
Kartenzahlung möglich? Nein
Webseite: https://www.trinitii.de
Karte online? Ja


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s