Burger AG: Burger in Nieder-Eschbach

An der Grenze zwischen Bonames und Nieder-Eschbach befindet sich die Burger-AG, ein Burgerladen, der mir ans Herz gelegt wurde und den ich nun endlich besucht habe. Erreichbar mit der U-Bahnlinie U2 bis zur Haltestelle Bonames Mitte, befindet sich der Laden aber streng genommen schon in Nieder-Eschbach. Der Eingang ist nicht zu übersehen, da ein großes lilanes Schild auf den Burgerladen aufmerksam macht:

IMG_20180906_194527044.jpg

Wie ihr sehen könnt, ist der Laden gut bereits besucht und wir waren an einem Donnerstagabend nach der Arbeit dort.

Ebenso wie das Eingangsschild ist auch die Speisekarte in lila gehalten und listet eine Vielzahl an leckeren Burgern zu unterschiedlichen Preisen auf, z.B. den Käseburger für 7,20 Euro (der Klassiker mit Emmentaler), den Serrano Burger (mit Serranoschinken und Parmesankäse) für 8,50 Euro oder den New York Burger (Krautsalat, Bacon und Emmentaler) für 9,20 Euro. Alle Burger können wahlweise auch mit einem Gemüsebratling oder als Doppelburger (in diesem Fall werden 3,50 Euro zum Preis ergänzt) bestellt werden.
Nach langem hin-und her überlegen habe ich mich für den Mozzarella-Burger (mit Mozzarella und Basilikum-Pesto) entschieden. Der Burger war super lecker und besonders das Pesto war sehr gut! Hier seht ihr ein erstes Bild:

IMG_20180906_203546133

An Beilagen konnte man neben den Klassikern, Pommes (3,10 Euro) und Süßkartoffelpommes (4,10 Euro), auch Kartoffelecken wählen. Dazu konnte man einige ausgefallene Dips wählen, u.a. Tomate-Paprika- oder Avocado-Creme-Dip. Mein Tipp? Der Schnittlauch-Sauerrahm-Dip war super lecker und den kann ich auch besonders zu den Süßkartoffelpommes empfehlen!

IMG_20180906_203716093

Zum Trinken gibt es u.a. auch einige hausgemachte Eistees und Limonaden (klein 2,60, groß 3,40 Euro). Ich habe mich für eine Maracuja-Limetten Limonade entschieden, die ich total super fand. Eine gute Mischung zwischen süß und sauer. Einige meiner Begleitungen merkten allerdings an, dass sie erwartet hätten, dass in den Limonaden Sprudelwasser benutzt würde, während in den Eistees stilles Wasser genutzt würde, allerdings waren beide nicht sprudelig, was mich persönlich nicht gestört hat, zwei meiner Begleiterinnen allerdings schon. Insgesamt waren wir eine Gruppe von sieben Leuten, weshalb es etwas länger gedauert hat, bis alle ihr Essen erhalten haben, aber ich fand es sehr gut, dass wir unser Essen alle gleichzeitig erhalten haben. Bei größeren Gruppen wird übrigens empfohlen vorher zu reservieren.

IMG_20180906_195930836

Fazit: Insgesamt muss ich sagen, dass ich erst gar keine großen Erwartungen an die Burger AG hatte, da ich den Laden zuvor nicht kannte, allerdings wurden meine Erwartungen deutlich übertroffen. Die Burger waren super lecker und auch innen drinnen war es gemütlich eingerichtet und wir hatten einen insgesamt sehr schönen Abend mit gutem Essen.

Alle Informationen auf einen Blick: 
Adresse: Homburger Landstraße 785, 60437 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 12.00 Uhr – 23.00 Uhr, Samstag: 17.00 Uhr – 23.00 Uhr und Sonntag: 12.00 Uhr – 23.00 Uhr.
Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Kartenzahlung möglich? Ja
Webseite: http://www.burgerag.de/
Menü online? Ja
Vegetarische Option? Ja, Burger mit Gemüsebratlingen

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s