Pinke Drinks und Pizza: Lella Mozarella

IMG_20180528_203725717

Wenn ich morgens mit der Straßenbahn am Hauptbahnhof vorbei fahre, sehe ich immer das Lella Mozarella am Platz der Republik und habe mir schon öfter vorgenommen dort endlich mal hin zu gehen. Nun war es endlich soweit: an einem lauschigen Montagabend nach der Arbeit verschlug es mich in Begleitung dorthin.

Das erste was mir aufgefallen ist, waren die hellblauen Handtücher die draußen anstelle von Servierten auf dem Tisch lagen und drinnen über den Stühlen hingen.
Insgesamt ist das Restaurant im maritimen Stil gehalten, mit Ankern, Tauen und allerlei anderer Meeresmotive. Zusätzlich zur Bar im Restaurant gibt es im Untergeschoss eine weitere, besondere Bar, bei der die Theke durch den Bug einer kleinen Yacht ersetzt wurde. Der Meeresstil begleitet einen sogar bis in die Toiletten. Also alles in allem ein super stimmiges Konzept.

Nach unserer Bestellung ging es erstmal los mit dem klassischen Brot mit Aceto Balsamico und Öl. Das Brot war unglaublich lecker und ich glaube, dass es tatsächlich selbst gebacken ist. Ich weiß nicht genau, welchen Balsamico sie benutzt haben, aber er war auch sehr lecker und hatte eine starke süßliche Note.

IMG_20180528_203757275

Da es an dem Abend über 30 Grad waren und wir keine allzu schweren Sachen zu Abend essen wollten, entschieden wir uns gegen die wirklich gut klingende Pasta und Pizza und bestellten stattdessen einen Vorspeisenteller für 2 Personen mit Prosciutto di Parma, Coppa di Parma, Caponata alla Siciliana (geschmorte Auberginen, Sellerie und Paprika), Artischoken, Kirschtomaten, Ruccola, eine Büffelmozzarella und Oliven für 19,90 Euro. Dzau haben wir uns noch eine Burrata (8,50 Euro), Spianata calabrese, also Chillisalami (5,50 €) und Asparagi verdi alla griglia con pomodori e parmigianogegrillter grüner Spargel mit Tomaten und Parmesan (9,00 Euro) bestellt. Das Ganze sah dann so aus:

IMG_20180528_204221648

Da wird man gleich hungrig, oder? Ich kann euch sagen, es war super, super lecker! Wir wussten gar nicht, was wir als erstes verspeisen sollten.

Ein persönliches Highlight war für mich die Mischung aus dem gegrilltem Spargel, dem aromatischen Aceto Balsamico und den Parmesanscheiben: Ein Traum!

IMG_20180528_204232884

Ebenfalls super lecker war natürlich die Burrata. Falls ihr nicht genau wisst, was eine Burrata eigentlich ist, dabei handelt es sich um eine besondere Art der Mozzarella (meist aus Kuhmilch, seltener aus Büffelmilch), die mit Sahne oder Frischkäse gefüllt ist und deshalb viel weicher als gewöhnliche Mozzarella ist. Die Burrata von Lella Mozzarella war sehr lecker und frisch und hat einen sehr guten Nachgeschmack auf der Zunge hinterlassen.

IMG_20180528_204236853

Als Aperitiv gab es übrigens diesen pinken Drink! Das ist Lella, oder auch Raspberry – Pomegranate liqueur, Weißwein, Limette und Sprudelwasser. Sehr erfrischend und trotz der pinken Farbe nicht zu süß!

IMG_20180528_204014972

Eine weitere kleine Überraschung gab es, als wir einen Espresso bestellten (der übrigens nur 1 Euro kostet!), denn wir erhielten ein kleines Stück Panettone dazu. Von dem waren wir so begeistert, dass wir die Bedienung beim Bezahlen fragten, wo wir denn in Frankfurt so einen leckeren und fluffigen Panettone kaufen könnten. Sie erklärte uns, dass der Panettone tatsächlich selbst gebacken sei. Daraufhin mussten wir einfach noch ein Stück essen!

IMG_20180528_212410964

Fazit: Alles war super lecker und wir müssen definitiv nochmal zurückkehren, um die Karte einmal quer durchzuprobieren. Die Pizza und Pastagerichte, die unsere Sitznachbarn aßen sahen wirklich sehr gut aus. Leider hatten wir für Nachtisch keinen Platz mehr, aber wenn er so gut schmeckt wie der Panettone, dann bin ich freue ich mich schon sehr darauf ihn zu probieren! Ich wusste nicht so recht, was ich erwarten sollte und meine Erwartungen wurden tatsächlich übetroffen – ich bin sehr glücklich das Lella Mozzarella für mich entdeckt zu haben!

IMG_20180528_214759667

Alle Informationen auf einen Blick:
Es gibt tatsächlich zwei Lella Mozzarellas in Frankfurt. Einmal in Sachsenhausen und einmal am Platz der Republik, wo wir waren.

Adresse:
Lella Mozzarella 1
Mörfelder Landstraße 137
(Am Ziegelhüttenplatz)
60598 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Montag  – Freitag: 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr und 18:00 Uhr bis 00:00 Uhr. Samstag und Sonntag: 17:00 bis 00:00 Uhr
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn Linien S3, S4, S5, S6, oder U-Bahnlinien U1,U2,U3 und U8 bis Frankfurt Süd. Straßenbahnlinie 14 Richtung Oppenheimer Landstraße.

Adresse:
Lella Mozzarella 2 (in diesem Artikel getestet)
Mainzer Landstraße 78
60327 Frankfurt

Öffnungszeiten: Montag – Freitag: 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Samstag: 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr und Sonntag: 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr.
Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
 Alle Verbindungen bis Frankfurt Hauptbahnhof und von dort ein Fußweg von ca. 5 Minuten oder mit den Straßenbahnlinien 11, 16, 17, 21 zur nächsten Haltestelle Platz der Republik fahren.
Parkmöglichkeit: Parkhaus Westend, Savignystraße 1, 60325 Frankfurt am Main
Kartenzahlung möglich? ja

Vegetarische Option? ja
Webseite:
http://www.lellamozzarella.de
Reservierung über die Webseite möglich
Speisekarte online einsehbar? Ja


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s