Vom Geheimtipp zur It-Location: Das Oosten

Eigentlich muss ich euch wahrscheinlich gar nicht mehr vom Oosten erzählen, weil die Location mittlerweile, trotz ihrer vielleicht ein wenig versteckten Lage am Mainufer im Ostend, ziemlich bekannt geworden ist. Trotzdem wollte ich euch nochmal, jetzt mit dem nahenden Frühling- und Sommer daran erinnern, denn die obere Terrasse vom Oosten bietet eine spektakuläre Aussicht auf die Frankfurter Skyline.

Das Oosten passt von außen perfekt in das Ostend, mit seinem industriellen, kubischen Äußeren aus Glas, Stahl, Sichtbeton und Holz. Bestehend aus dem Restaurant, einer Bar und der Lounge bietet das Oosten mit seinen Terrassen den perfekten Ort für sowohl ein Mittagessen, als auch ein gemütliches Afterwork. Leider habe ich bei meinem letzten Besuch versäumt ein Foto von der einzigartigen Aussicht zu machen, aber der Instagram Account der Location bietet euch einen ersten Eindruck, von dem, was euch erwartet:

IMG_20170408_143946239_HDRAuch von Innen besticht das Oosten mit modernem Design im industrial Look und einem tollen Ausblick, durch die gläserne Fassade. Selbst die Speisekarten sind an das Ambiente angepasst.

Preislich ist das Oosten auf jeden Fall gehoben, wer also nicht so viel Geld für Essen ausgeben möchte, der kann auch nur für einen Drink an der Bar oder einen Nachmittagskaffee vorbeikommen. Das Menü hat mir bei meinen bisherigen Besuchen allerdings immer zugesagt, auch wenn es etwas teuerer war, da sie sehr kreative und hochwertige Gerichte anbieten. Beispielhaft seien hier ein paar der Angebote, die ich in der Vergangenheit auf der Karte gesehen habe, samt Preis, genannt:
Lachsfilet auf Schnittlauchrahm mit Butter-Kartoffelstampf  und Frühlingsgemüse (21,50 Euro), Thunfischsteak im Sesammantel mit Süßkartoffelfritten, grünem Spargel und Wasabi-Ingwer Mayonnaise (23,00 Euro), Rinderroulade mit Speck, Bratkartoffeln und Gemüse (16,80 Euro) und vegetarischer Couscous mit Grillgemüse, geschmorten Pflaumen Harissa- und Minzdip (11,80 Euro). Auch die Preise für die Nachtische bewegen sich zwischen 5 und 7 Euro. Die Karte ändert sich regelmäßig, weshalb die Gerichte von denen, die ihr hier seht wahrscheinlich abweichen:

IMG_20170408_135017526_HDR
Vegetarisches Couscous mit gegrilltem Gemüse und Käse
IMG_20170408_135030384.jpg
Lachs auf Risotto mit grünem Spargel
IMG_20171028_144543200
Hähnchencouscous mit gegrilltem Gemüse 
IMG_20171028_144332787
Rinderroulade mit Beilage

Wie ihr an den Fotos erkennen könnt, bin ich ein besonders großer Fan vom Couscous des Oostens. Bisher war allerdings alles was ich dort gegessen habe, sehr gut.

Wenn ihr euch regelmäßig fragt, wo ihr in Frankfurt eigentlich gut frühstücken könnt, dann solltet ihr auch mal auf der Webseite des Restaurants vorbei schauen. Das Oosten ist nämlich auch als Frühstückslocation sehr beliebt. Hier empfehle ich euch aber auf jeden Fall vorher zu reservieren: Für bis zu 10 Personen könnt ihr telefonisch reservieren, ab 10 Personen sollte die Reservierung via E-Mail stattfinden.

Das Oosten ist definitiv eine schöne Location in Frankfurt, die man auf jeden Fall mal besucht haben sollte, allerdings bleibt es für mich etwas für besondere Anlässe oder wenn man sich selbst mal etwas gönnen möchte.

Alle Informationen auf einen Blick:
Adresse:
Oosten- Realwirtschaft am Main, Mayfarthstraße 4, 60314 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Montag- Donnerstag: 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr, Freitag: 10:00 Uhr bis 1:00 Uhr, Samstag: 9:00 Uhr bis 1:00 Uhr, Sonntag: 9:00 Uhr bis 18 Uhr.
Erreichbar mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahnlinie U6 bis Ostbahnhof, Straßenbahn 11 bis Ostbahnhof/Sonnemannstraße, Buslinie 32 bis Ostbahnhof/Sonnemannstraße oder S-Bahnlinien S 1-9 (außer 7) bis Ostendstraße (mit ca. 12 Minuten Fußweg).
Vegetarische Option? Ja
Webseite: http://www.oosten-frankfurt.com
Kartenzahlung möglich? Ja, mit EC- und Kreditkarte.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s