Außergewöhnliche Foodplaces in Frankfurt

In Frankfurt gibt es zahlreiche besondere und außergewöhnliche Locations, an denen man für einen Mittagssnack oder einen Kaffe halten kann. In diesem Artikel habe ich euch ein paar dieser kleinen Orte aufgelistet. Touristen kennen vielleicht am bekanntesten den Ebbelwoi Express, eine alte Straßenbahn, die durch Frankfurt fährt, bei der man einen Apfelwein und eine Brezel zusätzlich zur Rundfahrt bekommt, aber auch diese Location sind versteckt und schick.

IMG_20171010_143136518

Fein- das Wasserhäuschen

In Frankfurt gibt es viele Wasserhäuschen. Diese werden am Wasserhäuschentag zelebriert und können entdeckt werden. Ein besonders schönes Exemplar ist das Fein in der Peterstraße, unweit von der Konstablerwache. Das Fein bietet neben Kaffe und heißer Schokolade (2,80 Euro) auch Limonade, Croissants, Kuchen oder belegte Brötchen an. Was es gerade so gibt, könnt ihr zB auf ihrer Instagram Seite auschecken. Draußen gibt es zahlreiche Sitzmöglichkeiten, die liebevoll mit Kissen und Lichterketten zusammengestellt wurden. Solltet ihr in der überfüllten Innenstadt unterwegs sein und einen Ort zum ausruhen und herunterkommen brauchen, trinkt einen Kaffee im Fein.

Mehr Wasserhäuschen

Bildschirmfoto 2017-10-10 um 17.48.53
Foto: Google Maps

Ähnlich schön ist auch das Rootsz, ein Wasserhäuschen in unmittelbarer Nähe des Uni Campus Westend im Grüneburgweg 102, an dem ihr auch essen könnt. Sie sind auf vegetarische und vegane Kartoffelgerichte spezialisiert, ich habe dort allerdings auch schon italienische Snacks in Form von Arancini gesehen. Besonders beliebt ist die Kumpir, eine gefüllte Ofenkartoffel. Wenn ihr mit dem 36er Bus fahrt, kommt ihr an einem Kreisel unweit des Palmengartens und des Uni Campus Westend vorbei, an dem das Rootzs steht.

Meral Imbiss- Das Dönerboot 

img_20170918_194036713.jpg

 

I’m on a boat!
Oft wird geklagt, dass es am Main direkt wenig Essens- oder Eismöglichkeiten gibt. Eine Ausnahme bildet da das sogenannte Dönerboot. Dabei handelt es sich wie der Name schon sagt, um ein Boot im Main, direkt vor der Frankfurter Skyline, bei dem ihr Döner kaufen könnt. Bei Meral Imbiss findet ihr neben gewöhnlichem Döner und Fisch-Döner außerdem noch weitere Fischvariationen im Brot (zB Makrelen oder Doradenfilet). Von 12:00 Uhr- 14:00 Uhr bietet das Dönerboot sogar unter der Woche Mittagsmenüs samt Tee an. In welcher anderen Stadt könnt ihr euren Döner direkt aus dem Boot bestellen?

Imbiss am Eschenheimer Turm 

img_20170918_203353720-e1507643137944.jpg

Auf den ersten Blick wirkt es wie ein weiterer ganz normaler Imbiss, aber was ihr über Hamburger am Turm wissen solltet ist, dass der Imbiss am Eschenheimer Turm, gegenüber vom Kino, 2009 geschlossen werden sollte. Ausgerechnet das Satire-Magazin Titanic setzte sich für die Imbissbude ein, die so vielen hungrigen Kinobesuchern nach der letzten Vorstellung einen günstigen Snack bot. Auch zahlreiche Frankfurter unterstützten den Protest, sodass der Imbiss auch heute noch steht und auch spät nachts seine Gäste noch mit Hamburgern, Hot Dogs etc. versorgt. Zahlreiche Artikel über den Streit hängen im Inneren der Imbissbude und erinnern an das Geschehene. Das Essen ist nicht herausragend, aber dennoch hat es der Imbiss am Turm so auch in die Auflistung geschafft. Falls ihr euch also doch mal dorthin verirren solltet, probiert doch mal einen Bacon Chilli Cheese Hotdog.

Ihr kennt noch andere außergewöhnliche Foodlocations in Frankfurt? Hinterlasst einen Kommentar!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s