Mille Lire: Pizza am Ostbahnhof

Der Osten Frankfurts ist durch die EZB im Wandel und somit zieht es allerlei interessante Restaurants ins Ostend. Eines davon ist die Pizzeria Mille Lire, die zu Marcelino Ristorante Vinobar gehören, einem ebenfalls sehr empfehlenswerten italienischen Restaurant im Ostend. In der Sonnemannstraße gelegen befindet sich die Pizzeria in unmittelbarer Nähe der EZB.

Die Pizzen kosten zwischen 6,50 Euro (Margherita) und 10,50 Euro (Pizza Primavera mit Tomaten, Mozzarella, Rucolasalat, Parmaschinken und geraspelter Parmesan). Neben Pizzen bietet das Restaurant auch Pasta, Salate sowie Fleisch- und Fischgerichte an. Ich gehe dort allerdings besonders gerne wegen der Pizzen hin. Auf ihrer Webseite werben sie damit, dass sie den Lievito Madre (oder auch „italienische Mutterhefe“) herstellen, der ausschließlich aus den Zutaten Mehl, Sauerteig, Salz und Olivenöl besteht und 48 Stunden ruht. In diesen 48 Stunden wird der Teig durch das freigesetzte Kohlenstoffdioxid aufgelockert und liefert den leichten Pizzateig für die Pizzen bei Mille Lire. Bei meinem letzten Besuch wählte ich die Pizza Napoli mit Tomaten, Mozzarella, Sardellen, Kapern und Oliven für 7,90 Euro. Meine Pizza war gut mit Sardellen und Kapern belegt und hat mir dementsprechend sehr gut geschmeckt. Besonders der fluffige Teig war ein Genuss. Meine Begleitung wählten beide die Pizza Diavola für 8,50 Euro mit Tomate, Mozzarella, scharfer Salami, roten Zwiebeln, Oliven und Peperoncino. Die Pizza ist als scharf markiert und das solltet ihr auch ernst nehmen, denn sie ist wirklich scharf!

IMG_20170824_220024849.jpg
Pizza Napoli mit Sardellen und Oliven

Zur Location: Im Sommer ist das Restaurant zur Straße hin offen. Dadurch, dass es an einer vielbefahrenen Straße liegt, ist es dadurch etwas laut, allerdings nicht zu störend. Das Restaurant besteht auf einem großen Teil aus hohen „Bar-Tischen“ mit ebenfalls erhöhten Barhockern als Sitzmöglichkeiten. Wer nicht so gerne auf Barhockern sitzen möchte, sollte also eventuell reservieren, denn nur auf einer Seite des Restaurants gibt es normale Sitzplätze. Wenn ihr mit EC Karte zahlen wollt, beachtet, dass ihr erst ab 20 Euro bei Mille Lire mit Karte zahlen könnt.
Hin- und wieder organisieren sie spezielle Events wie beispielsweise das sizilianische Sonntags-Frühstück mit Granita und Brioche. Um über diese und ähnliche Events auf dem Laufenden gehalten zu werden, lohnt sich ein Blick auf ihre Facebook-Seite.

IMG_20170824_222826870
Das Innere der Pizzeria Mille Lire am Ostbahnhof

Alle Informationen auf einen Blick:
Kartenzahlung erst ab 20 Euro möglich.
Adresse: Sonnemannstraße 71, 60314 Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: Dienstag- Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr, Montag Ruhetag.
Vegetarische Alternative? Ja
Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
U-Bahn Linie 6 bis Ostbahnhof, Straßenbahnlinie 11 bis Ostbahnhof/Sonnemannstraße, Bus-Linie 32 bis Ostbahnhof/Sonnemannstraße. Oder mit den S-Bahnlinien 1-9 (außer 7) bis Frankfurt Ostendstraße und dann ein Stück Fußweg.
Webseite: www.pizzeria-mille-lire.de
Karte online? Ja


Ein Gedanke zu “Mille Lire: Pizza am Ostbahnhof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s