Namaste India: In Bockenheim Indisch genießen

IMG_20170625_140233741Mitten in Bockenheim, unweit des ehemaligen Uni Campus befindet sich in der Jordanstraße das Namaste India. Das Restaurant ist nach dem sehr alten Sanskrit Segenspruch benannt, dessen Bedeutung auch auf der ersten Seite der Speisekarte erklärt wird.

Das Restaurant ist von innen klassisch wie ein typisches indisches Restaurant eingerichtet und besitzt außerdem auch eine Reihe von Sitzbänken, auf denen man im Sommer draußen sitzen kann. Da wir das gute Wetter genießen wollten haben wir uns raus gesetzt.

Zuerst bestellt haben wir uns Naan-Brot. Hier wählten wir einmal für 3 Euro das Garlic Naan (Knoblauch-Brot) und das Junglee-Naan. Beide Naan-Variationen waren wirklich sehr lecker und sahen auch optisch sehr gut aus.  Das Garlic Naan war auch nicht nur ein wenig mit Knoblauch betupft, sondern richtig schön in Knoblauch getaucht, sodass es wirklich stark nach Knoblauch geschmeckt hat.

IMG_20170625_142916887
Naan-Brot im Namaste India

Als Hauptgerichte haben wir bestellt das Chicken Shahi Korma (16,50 Euro) und das Chicken Makhani (auch Butter Chicken genannt), für 15,90 Euro. Die Gerichte wurden in kleinen silbernen Schüsseln serviert, die über einem Teelicht warmgehalten wurden. Dazu wurde eine Schüssel mit Basmatireis für beide Personen gereicht. Das Chicken Korma hatte einen sehr feinen Geschmack, wer es jedoch gerne etwas würziger mag, für den ist das Butter Chicken eine gute Wahl. Das Hähnchen war in beiden Gerichten perfekt gegart und die Soßen haben uns auch sehr gut geschmeckt.

Der Eigentümer begrüßte alle Gäste persönlich und gab uns gute Empfehlungen, wie z.B. das Junglee-Naan, was wir sonst wahrscheinlich nie probiert hätten. Generell war es ein sehr freundliches Ambiente und wir haben uns sofort wohl gefühlt.

Ein großer Pluspunkt für mich persönlich war, dass es zusätzlich zum klassischen Mangolassi (der sehr lecker war) auch einen Bananenlassi gab. Ich bin ein großer Bananenlassi-Fan und freue mich immer, wenn ich ihn auf der Karte entdecke, was nicht bei allen indischen Restaurants der Fall ist.

Insgesamt war es ein sehr schmackhafter Besuch im Namaste India und ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch!

IMG_20170625_142926849

Alle Infos auf einen Blick:
Adresse: Jordanstr. 19 60486, Frankfurt am Main
Öffnungszeiten: 11:30 – 15:00 und 17:30 – 23:30
Webseite: www.namasteindiafrankfurt.com
Vegetarische Alternative: ja
Online-Lieferung möglichhttp://online.namasteindiafrankfurt.com


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s